Unsere Kleintierpraxis wurde bereits im Jahr 1989 eröffnet. Seit dem 1. Juli 2007 behandeln wir ihr Tier in unserem Neubau am Hirsiriedweg in Laupen. Das moderne Minergiegebäude ist mit modernen medizinischen Geräten ausgerüstet, welche uns eine optimale Behandlung ihres Tieres ermöglichen. Verschaffen Sie sich selber einen Eindruck bei einem virtuellen Rundgang durch unsere Praxis:

photo
Unsere Kleintierpraxis befindet sich in ruhiger Umgebung und ist doch zentral gelegen. 17 Parkplätze garantieren Ihnen einen problemlosen und bequemen Zugang.
photo
Der Minergiebau ist mit einer Wärmepumpe ausgestattet, welche im Sommer ein angenehm kühles Klima bereitet und im Winter mit wenig Energie eine angenehme Wärme erzeugt. Der Gärtner hat mit dem Anlegen einer Magerwiese ein ökologisches Bijoux für Flora und Fauna geschaffen.
photo
Der ganze Innenraum ist nach den Regeln von Feng Shui angelegt. Der lichtdurchflutete Empfangsbereich gewährt Ihnen und ihrem Tier genügend Raum, um sich ohne Druck bedienen und beraten zu lassen. Durch die kreisförmige Anordnung der Räume sind eine gute Übersicht sowie kurze Wege garantiert.
photo
Das Wartezimmer hat einen herrlichen Ausblick in die unverbaute Landschaft des Hirsirieds. Der Raumteiler dient einerseits als Sichtschutz der Tiere untereinander, um Ruhe zu garantieren und andererseits auch als Informationsplattform (Infos für Kunden und Infos von Kunden für Kunden).
photo
Im Wartezimmer können Sie eine interessante Bilder-Ausstellung eines Ärzteehepaars aus Grandson betrachten. Die Bilder zeigen Tiermotive und sind mit Sand, Lavaschrot und einfachen Utensilien gestaltet. Die Bilder können vor Ort auch gekauft werden.
photo
Der Behandlungsraum 3 dient vor allem der Komplementär- medizin, wie Chiropraktik, Physiotherapie und Bioresonanz. Bei Bedarf wird der Raum auch für normale Konsultationen eingesetzt.
photo
Unsere beiden Haupt- Behandlungszimmer sind mit modernster Ausrüstung ausgestattet. Dazu gehören ein elektrischer Tisch, der fast bis auf Bodenniveau gesenkt werden kann sowie geräuscharme und solide Möbel. Trotz der modernen und zweckmässigen Einrichtung fühlen sich Tier und Tierhalter in einer warmen und gemütlichen Umgebung fast wie zu Hause.
photo
Das kleine Labor wurde 2008 komplett neu ausgerüstet und entspricht modernsten Ansprüchen. In wenigen Minuten können hier die wichtigsten Parameter aus dem Blut der Patienten analysiert werden. Darüberhinaus können wir manuell auch Urin- und Kotanalysen sowie weitere Routineuntersuchungen durchführen.
photo
Das Zimmer für die Stationäre wurde ganz von Chromstahl auf Kunststoff umgerüstet. Dieses Material hat für unsere Patienten zahlreiche Vorteile: es ist wärmer und geräuscharmer. Die zentrale Lage der Krankenstation erleichtert dem Team die regelmässige Überwachung und Pflege der Patienten.
photo
Im Vorbereitungszimmer werden die Tiere für Operationen in Narkose gelegt und für den Eingriff vorbereitet. In diesem Raum erfolgen Zahnreinigungen (Ultraschall und Polieren), Fellpflege, Erstversorgung von Unfalltieren sowie die Untersuchung von Stationären.
photo
Der Röntgenraum grenzt direkt an den Vorbereitungsraum und wird mehrmals täglich genutzt. In der Regeln werden die Patienten hier von zwei Personen (Tierarzt und TPA) betreut. Unsere moderne Röntgenmaschine und der neue Entwickler bringen in kurzer Zeit Bilder von hoher Qualität hervor was uns eine exakte Diagnose erlaubt.
photo
Das Operationszimmer grenzt an den Vorbereitungsraum und ist in einem ruhigen Teil der Praxis angeordnet, was ungestörtes und konzentriertes Arbeiten erlaubt. Wir führen hier verschiedene Routineoperationen, aber auch anspruchsvolle Operationen durch. Spezielle und seltene Operationen werden an spezialisierte Chirurgen überwiesen.
photo
Seit Herbst 2008 haben wir ein modernes Ultraschallgerät. Es ermöglicht uns verschiedene Routineuntersuchungen durchzu- führen: Trächtigkeitsunter- suchungen, Abklärungen im Magen– Darmtrakt, Leber, Milz etc. Unsere Tierärzte bilden sich auf diesem Gebiet laufend weiter. Schwierige Abklärungen werden an externe Experten überwiesen.
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 >>